Mitte November

Image Image

 

Nachdem in den letzten Woche die ganzen Innenarbeiten zum großen Teil fertiggestellt wurden, steht der Einzug in die neuen Räume endlich kurz bevor.

Diese Woche werden noch die letzten Fußböden fertiggestellt und dann kann der Umzug stattfinden.

Im Außengelände muss noch etwas gearbeitet werden, aber alle freuen sich schon jetzt auf die neuen Räume !

Am Samstag, den 27.11.2010 im Rahmen des Weihnachtsmarktes in Seelscheid sind die neuen Räume von 13:30 bis 17:00 zur Besichtigung offen.


1. Septemberwoche:

Image

Die Schüler und Lehrer hatten ihre verdienten Sommerferien, die Bauarbeiter nicht. Es wurde sehr viel gearbeitet in den Sommerferien und wir nähern uns der Fertigstellung.

Die Decke ist lange gegossen und das Dach wurde abgedichtet und mit Kies belegt.

 

Image

Image

 

Die Innenarbeiten gingen gut voran, die meisten Installationen sind gelegt, in dieser Woche wird der Estrich eingebracht. Im Außenbereich sind alle Fenster und Türen eingebaut und die Dämmung für den Außenputz ist aufgebracht. Die Arbeiten gehen jetzt zügig voran und in den Herbstferien werden die neuen Räume bezogen.

 


2. Juniwoche:

Image

Nachdem der Hang jetzt endgültig gesichert wurde, konnten die Arbeiten zügig vorangehen. Die Bodenplatte wurde gegossen, die Außenwand zum Hang hin wurde gegossen und die meisten Zwischenwände wurden in Rekordzeit gemauert. Es lassen sich jetzt bereits die endgültige Form des Bauwerks und die sechs grossen Arbeitsräume und die vielen Nebenräume erkennen. Es beginnen jetzt die Einschalarbeiten für die Decke. Sobald die Decke gegossen ist, beginnen dann die Innenarbeiten.

 


3. Maiwoche:

Image

Die Sicherung des abgerutschten Hanges wurde Mitte Mai durchgeführt. Die notwendigen Gutachten und Vorbereitungen zogen sich leider solange hin. Aber am 20.5.2010 wurde in Anwesenheit vieler Eltern, Sponsoren und Politiker in einer feierlichen Stunde der Grundstein gelegt. Der Grundstein aus Kupfer wurde von der Lebensgemeinschaft Eichhof für uns gefertigt. In den Grundstein wurden von jeder Klasse der Franziskus-Schule einige persönliche Dinge und Gedichte gelegt.











Jetzt gehen die Arbeiten an den Werkstattgebäuden unter Hochdruck weiter, damit Anfang September der Platz für die neuen 27 Schüler bereitsteht.












4. Märzwoche:

Am 21.03.10 rutschte überraschend ein Teil der Böschung an der Ostseite ab. Unser Bodengutachter hatte die Standfestigkeit bestätigt. Da ein erster Versuch, die abgerutschten Bodenmassen zu entfernen, zu weiteren Rutschungen führte, wird jetzt aufgrund von neuen Bodenproben ein Konzept zur dauerhaften Sicherung des Hanges erarbeitet. Solange sind die Arbeiten an der Bodenplatte und damit der weitere Baufortschritt blockiert. Besonders bedauerlich: von dem Abrutschen der Böschung sind auch mehrere Nachbargärten betroffen. Auch hier sind wir um eine schnelle Abhilfe bemüht. Die Arbeiten am Neubau werden dann in den ersten Maiwochen fortgesetzt.


3. und 4. Märzwoche:

Image

Der große Kran ist mittlerweile aufgebaut. Die bis zu 12 m tiefen Betonpfahlfundamente wurden in der vorletzten Woche gesetzt und die Sauberkeitsschicht angelegt. Teilweise sind auf dem Bild bereits die Verschalungen für die Bodenplatte angelegt und zeigen den späteren Gebäudeverlauf. In der nächsten Woche folgen weitere Betonarbeiten.

 


2. Märzwoche:

 

dsc_1133 [640x480].jpg

Die Arbeiten am Hang schreiten voran. Die Bäume und Sträucher sind beseitigt und der Hang wird um einige Meter abgebaggert.

 

 

 

 

 

 

 

dsc_1142 [640x480].jpg

 

Bis an die Fundamente des Haus Seelscheid wird tief abgegraben. Teilweise wird schon Schotter verteilt für die spätere Bodenplatte des ersten Bauabschnitts.

 

 

 

 

 

 

 

dsc_1148 [640x480].jpgDer Hang ist nun komplett abgebaggert und mit Folien gegen den Regen geschützt.

In der nächsten Woche beginnt eine Spezialfirma mit der Erstellung de sogenannten Pfahlgründungen. Hierfür werden bis zu 12 Meter lange Betonpfähle in den sandigen Untergrund bis auf den festen Fels gerammt, die dann die spätere Bodenplatte und das ganze Gebäude tragen sollen.

 

 

 

 

 

 


1. Märzwoche:

dsc_1088 [640x480].jpg

In der ersten Märzwoche ging es los. Zuerst war die Sicherung der Baustelle gefragt. Morgens müssen die Taxen und Busse sich den Platz mit den Baufahrzeugen teilen.

Der Bauzaun ist errichtet und die Baustelle ist gesichert. Der  Schulhof für die Kinder ist jetzt leider etwas kleiner geworden.

 

 

dsc_1100 [640x480].jpg

 

 

 

 

Der Hang muss dem Neubau weichen. Leider trifft dies auch einige kleinere Bäume und Büsche.

 

 

 

 

 

 

 

dsc_1114 [640x480].jpg

Während die Bagger den Hang abtragen, wird der restliche Aschebelag des alten Sportplatzes abgeschoben und von LKW's abgefahren.

Schon entwickelt sich die Baustelle zur spanndenden Pausenattraktion für die Kinder.

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss an das Haus Seelscheid werden wir ein einstöckiges Werkstattgebäude errichten, in dem vorerst Klassenräume untergebracht werden. Später werden Werkräume für Holz- und Metallbearbeitung, Weben, künstlerisches Gestalten und Gartenbau eingerichtet. Wir sind froh, dass die Finanzierung unseres ersten Bauabschnitts durch die Eigenleistungen der Eltern aber auch durch zahlreiche Spenden aus der Umgebung und Dank der HIT-Stiftung und der Aktion Mensch gesichert werden konnte.

In den nächsten Jahren soll auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes ein Schuldorf entstehen, für das wir weiterhin Unterstützung benötigen.

Hier finden Sie weitere Information zum Neubau.

 

JoomSpirit

Copyright © 2017 Franziskus Schule Seelscheid  |  Webdesign & Umsetzung: H+S GmbH