Mut tut gut - Gewaltprävention

Zusammen mit der Initiative 'Mut-tut-gut Rheinland' führen wir regelmäßig für die Klassen 7-9 Schulungen zur Gewaltprävention durch. Diese Schulungen werden vom Förderverein finanziert und gehen meist über vier Übungseinheiten.

Die Übungseinheiten stehen jeweils unter einem bestimmten Motto: "Ich-Du-Wir: Gemeinschaft erleben", „Grenzen: wahrnehmen/selber setzen“, „Gewalt: sich wehren/Intuition“, „Gefühle: Wut, Zorn, Depression, Selbstwert“. Unter fachkundiger Leitung üben die Jugendlichen u.a., Gefühle auszudrücken; Körpersprache einzusetzen und beim Gegenüber zu „lesen“; sich zu trauen, „Stop“ zu sagen, aber auch zuzuhören und es von anderen zu akzeptieren; aufs eigene Herz- und Bauchgefühl zu hören; den Mut zu haben, sich Hilfe zu holen, z.B. auch in Erpresssituationen, oder auch wegzulaufen.

Vieles wird veranschaulicht und vertieft in Rollenspielen, wobei ganz einfach wirksame und anwendbare Hilfsmittel an die Hand gegeben werden. Ein gebasteltes Stimmungsbarometer soll helfen, die eigenen wechselhaften Launen besser kennen zu lernen und anderen mitzuteilen. Jeder Jugendliche kann etwas für sich aus diesem Projekt mitnehmen und die bisherigen Schulungen zeigen, dass Manches schon sehr erfolgreich in der Praxis umgesetzt wird.

JoomSpirit

Copyright © 2017 Franziskus Schule Seelscheid  |  Webdesign & Umsetzung: H+S GmbH