Zu jedem Essen gibt es einen Salat – so ist die Regel! Und selbst Schüler, die normalerweise keinen Salat essen, kommen auf den Geschmack, wenn sie gemeinsam mit ihren Klassenkameraden und Freunden kochen dürfen.  Immer wieder zeigen sich unsere Schüler als wahre Gourmets, die sich die Rezepte aus dem Unterricht mit nach Hause nehmen wollen und dort mit ihren Eltern nachkochen.

Vollkornbrot? Ja bitte! Wenn man selber das Korn mahlen, die Kerne untermischen und den Teig kneten darf. Unsere Franziskus-Bäckerei hat zum Beginn des Schuljahres eröffnet, übt zurzeit fleißig und wird noch in diesem Jahr den Pausenverkauf an die Schüler beginnen.

Gesunde Naschereien? – Gibt es das? Der eigene Gartenbau macht es möglich. Getrocknete Apfelchips (natürlich ohne Zuckerzusatz) sind einer der beliebtesten Snacks, den unser Schulladen „Villa Kunterbunt" verkauft. Genau wie die im Kochunterricht hergestellten Müsliriegel ... da gibt es fast Tränen, wenn mal eine der Leckereien ausverkauft ist!

Frischer als Frisch und total regional! Kräuter werden kurz vor dem Kochen geerntet, Zucchini im Überfluss aus dem eigenen Beet und sogar eine Kartoffelmahlzeit gibt es aus dem Schulgarten. Dass der Geschmack viel „besser" ist, als bei Produkten aus dem Supermarkt, liegt auch am Erlebnis Garten und Natur. Die eigene Ernte hat einen hohen Stellenwert und macht Stolz ... und das schmeckt!

JoomSpirit

Copyright © 2017 Franziskus Schule Seelscheid  |  Webdesign & Umsetzung: H+S GmbH